Startseite
Aktuelles
Der Verein
Alarmierungen
Was Sie tun können
Aus- und Fortbildung
Galerie
Einsatzstatistik
Intern

Glossar

SiN Seelsorge in Notfällen
Einsatznachbetreuung Ein kostenloses Angebot der SIN an Einsatzkräfte von beispielsweise Feuerwehr, Polizei und anderen Einsatz/Rettungskräften, um belastende Einsatzerlebnisse besser verarbeiten zu können.
Leitstelle siehe Zentrale Leitstelle Groß-Gerau
PSNV Psycho - Soziale - Notfallversorgung
Reflektion Eine regelmäßig stattfindende kollegiale Einsatzbesprechung der Ehrenamtlichen Notfallseelsorger. Hier werden die Einsätze nachbesprochen: Probleme, Belastungen aber auch positive Erlebnisse werden bei professioneller Moderation reflektiert.
Rettungskette Die sogenannte Rettungskette besteht aus 4 Gliedern. Diese sind:
1) Notruf/Sofortmaßnahmen,
2) Erste Hilfe,
3) Rettungsdienst und
4) Krankenhaus.
SIN Groß-Gerau ist ein flexibler Teil der Rettungskette und kann je nach Einsatzart und Bedarf an verschiedenen Stellen der Rettungskette eingesetzt werden.
Rufbereitschaft SIN Groß-Gerau ist an 365 Tage in Jahr rund um die Uhr einsatzbereit.  Um dies zu erreichen steht ein internetbasierter Dienstplan zur Verfügung, dessen "Schichtzeiten" auch darauf ausgerichtet sind, z.B. Berufstätigen die Übernahme von Diensten zu ermöglichen. Mittels Funkmeldern und Mobiltelefonen werden dann im Einsatzfall die Ehrenamtlichen durch die -> Zentrale Leitstelle alarmiert.
SiN-Aktiv Im Rahmen der SIN-Aktiv Veranstaltungen nehmen die Aktiven des Vereins an Fachvorträgen und Workshops teil, in denen Themen angeboten werden, welche für die Arbeit als Notfallseelsorger wichtig sind.
Supervision -> siehe Reflektion Im Bereich der SIN dient sie vor allem den Mitarbeitern, Probleme nach extrem belastenden Einsätzen mit professioneller Hilfe bewältigen zu können. Im Grunde ist Supervision eine weitere Stufe der ->Reflektion.  
Zentrale Leitstelle Groß-Gerau Hier gehen die Notrufe aus dem Kreisgebiet ein. Von hier wird der Einsatzbetrieb der Organisationen, die Teil der ->Rettungskette sind, koordiniert. Die speziell ausgebildeten Mitarbeiter der Leitstelle sind hier JEDERZEIT unter der Telefonnummer 112 erreichbar.
StartseiteSatzungLinksSitemapKontaktGlossarImpressumHaftungsausschluss